Antivirale Einweg-Tischwäsche vs. abwaschbare Tischdecken im Gesundheitswesen - der Gastronomie - Hotellerie und im Einzelhandel

Antivirale Einweg-Tischwäsche vs. abwaschbare Tischdecken. Bereits seit Jahrhunderten werden Tischdecken beim Speisen und gemütlichen Verweilen am Tisch eingesetzt. Ob zu Hause, im Restaurant oder bei besonderen Festlichkeiten: Tischdecken verleihen jedem Tisch einen ganz besonderen Flair und lassen jede Mahlzeit zu einem ganz besonderen Event werden. Mittlerweile kann bei den Textilien zwischen ganz unterschiedlichen Produktvarianten ausgewählt werden. Grundsätzlich unterscheiden sich die Artikel im Material und in der Gestaltungsart. So können Tischdecken aus Baumwolle, Leinen oder aus Mischgewebe erworben oder als Einwegartikel gewählt werden. Abwaschbare Tischdecken verfügen über einen zusätzlichen Schutzfilm aus Wachs, so dass Flüssigkeiten jeglicher Art zuverlässig abperlen können.

Antivirale Einweg-Tischwäsche für das Gesundheitswesen - die Gastronomie und Hotellerie sowie den Einzelhandel und B2B-Bereich oder besser abwaschbare Tischdecken aus Wachstuch nutzen

Das großflächige Einsatzgebiet von abwaschbaren Tischdecken

Tischdecken finden mittlerweile in nahezu jedem Gewerbe Anwendung. Neben der Gastronomie und der Hotellerie kommen sie auch immer häufiger im B2B-Bereich zum Einsatz. Denn vor allem der direkte Kundenkontakt sollte besonders einladend und persönlich gestaltet werden, was sich durch die Verwendung von Tischdecken leicht umsetzen lässt. Doch selbst bei großen Events und Werbekampagnen vom Einzelhandel und/oder dem Gesundheitswesen sind Tischdecken kaum noch wegzudenken. Denn erst durch ihren Einsatz werden auch Bierzelt-Tische und herkömmliche Stehtische zu dekorativen Highlights und laden Groß wie Klein zum gemütlichen Verweilen ein.

Einweg-Tischdecken - absolut praktisch und zweckmäßig

Im Bereich der antiviralen Dekoration liegt Einweg-Tischwäsche ganz weit vorne. Denn diese Tischdecken sind ausschließlich für den einmaligen Einsatz konzipiert und lassen sich anschließend ganz einfach über den Hausmüll entsorgen. In der Regel bestehen Einweg-Tischdecken aus reinen Papierfasern, die durch feste Kompressionen eng miteinander verbunden sind. Somit sind auch diese Tischdecken besonders robust und können demnach vielseitig eingesetzt werden. Einweg-Tischdecken bieten den großen Vorteil, dass sie sich nach dem Gebrauch ganz einfach entsorgen lassen. Dies erspart nicht nur die Reinigung des Textils, sondern stellt auch eine sehr hygienische Methode dar. Denn mit dem Wegwerfen des Textils werden auch jegliche Keime und Viren beseitigt, ohne dass sie sich im Anschluss im eigenen Unternehmen oder den eigenen vier Wänden verbreiten können. In der Regel sind diese Einmalprodukte optisch sehr neutral gehalten. Sie werden zwar in unterschiedlichen Farbkomponenten, meist jedoch ohne besondere Bemusterungen oder Highlights angeboten. Diese Einmalware wird zudem oftmals als Rollenware erworben, so dass die einzelnen Tischdecken stets individuell zugeschnitten werden können.

Abwaschbare Tischdecken als dekorativer Hingucker

Im Gegensatz zu antiviralen Einweg-Tischdecken können abwaschbare Tischdecken beliebig oft wiederverwendet werden. Hierbei handelt es sich in der Regel um Wachstischdecken, die sich mit wenig Aufwand ganz einfach abwischen und anschließend auch desinfizieren lassen. Dank der besonderen Beschichtung aus Wachs perlen Flüssigkeiten gezielt ab, so dass sich oberflächliche Flecken schnell und einfach entfernen lassen. Aufgrund ihrer Wiederverwendung sind abwaschbare Tischdecken besonders umweltfreundlich. So können sie durchaus über Jahre hinweg eingesetzt werden, ohne dass sie an Charme und Schönheit verlieren. Wegen der Langlebigkeit dieser Produkte werden diese Tischdecken in ganz unterschiedlichen Farbgestaltungen und Bemusterungen angeboten. Ob mit Weihnachtsmotiven, Osterhäschen oder romantischen Hochzeitsapplikationen: Die Auswahl an Wachstuch-Tischdecken ist riesig, so dass für jedes Event passende Produkte zur Verfügung stehen sollten.

Für jeden Anlass die passende Decke

Ob Einmal-Tischtuch oder abwischbare Tischdecke: Jeder Veranstalter sollte selber entscheiden, ob für ihn die antiviralen Eigenschaften oder aber die Gemütlichkeit am Tisch im Vordergrund der Veranstaltung stehen. Bei Großveranstaltungen und/oder Events im Gesundheitswesen eignen sich durchaus die antiviralen Einmal-Decken, denn sie verhindern eine Ausbreitung vermeintlicher Keime und tragen somit vor Ort zur allgemeinen und langfristigen Hygiene bei. Auf kleineren Events bzw. Festlichkeiten können durchaus abwaschbare Tischdecken eingesetzt werden, denn diese Decken lassen sich durchaus mit Desinfektionsmitteln behandeln, so dass im Anschluss auch hier die Keimfreiheit gegeben ist.

Hier können Sie hochwertige Tischdecken online kaufen:

Antivirale Einweg-Tischwäsche für das Gesundheitswesen - die Gastronomie und Hotellerie sowie den Einzelhandel und B2B-Bereich oder besser abwaschbare Tischdecken aus Wachstuch nutzen - abwaschbare Tischdecken als Rollenware oder Tischdecken die sofort lieferbar sind - finden Sie in großer Auswahl im Onlineshopzugang. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" klicken.